Ichibyoshi - intern

Training für Kinder

Das Kindertraining erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Geduld und Konsequenz der Trainer. Aus diesem Grund wird das Training nur von eingewiesenen Trainern durchgeführt. Den Kindern soll in erster Linie eine gute Basis für das Karate vermittelt werden und zeitgleich der Spaß nicht im Hintergrund stehen. Spielerisches Training steht deshalb im Vordergrund. Ziel unseres Kindertrainings ist es den Kindern eine gute Basis für das spätere Training zu geben, ein fundiertes Selbstbewusstsein aufzubauen und das soziale Miteinander zu stärken.

Um den jeweiligen Altersansprüchen gerecht zu werden, wird das Kindertraining in zwei Gruppen unterteilt:

  • Bei den Karate-Kids dürfen Kinder im Alter von 6-10 Jahren teilnehmen.
  • Bei den Karate-Tigern finden sich Kinder im Alter von 10-14 Jahren.

Mittwochstraining:
Das Kindertraining am Mittwoch wurde speziell für die Altersgruppen 6-10 und 10-14 Jahre ausgelegt, wobei im Einzelfall auch früher begonnen werden kann. Hier erlernen Kinder spielerisch alle Grundbewegungen, die Motorik wird durch verschiedene Übungen verbessert und das Distanz- und Körpergefühl durch spielerische Kampfübungen (teilweise mit Schützern) verbessert. Hier werden beide Gruppen, also unsere Karate-Kids und unsere Karate-Tiger zeitgleich trainiert.

Montagstraining:
Im Training am Montag können die Kinder der Gruppe der Karate-Tiger ab Gelbgurt teilnehmen. Die Graduierung ist aufgrund der Anforderungen und der Dauer  des Trainings notwendig. Das Training findet zeitgleich mit den Erwachsenen statt.